Quelltext-Veröffentlichung / Open Source?

Allgemeine oder spezielle Fragen zum Projekt.
Broken Sword 2.5: General or specific questions.

Quelltext-Veröffentlichung / Open Source?

Postby Pixman » 29. December 2007, 08:48

Hallo werte BF25-Gemeinde,

als Neuzugang habe ich direkt mal eien durchaus wichtige Frage:
Planen die Entwickler u.U. die Quelltexte (zumindest für die Engine, der Lua-Teil/Game-Content muss ja nicht zwingend) am Ende offenzulegen?
Ich hänge sehr am Open Source Gedanken, zumal ich das meiste meines heutigen Programmierwissens ebenfalls durch Source Code lesen & analysieren aufgebaut habe. Es sind enorm wichtige Denkstützen und Anschauungsobjekte um Verständnis zu schaffen für den Aufbau einer Adventure-Engine. Ausserdem nutzen (gute) Quelltexte allen Seiten. Es kann weiterentwickelt, Fehler bereinigt und als gutes Lehrmittel dienen für Programmierinteressierte, die z.B. selber eine Adventure-Engine bauen möchten.

Leider gibt es heutzutage kaum offene Quellen von Adventure-Engines. Irgendwie haben auch alle Hersteller nie daran gedacht, Quellcodes freizugeben einige Dekaden nach der Veröffentlichung ihrer Spiele.
Wie eine Engine aufbaut und nach welchen Konzepten sie arbeitet kann anderen Programmieren, die ein ähnliches Projekt planen enorm helfen.

Und nun zum 2. Teil:
Unter welchen Lizenzen steht das Produkt momentan eigtl.? Ist es schlichtweg Public Domain? Oder wird später eine kommerzielle Nutzung vorgesehen, bei welchem z.B. die GPL oder für gewisse Teile des Projekts die Creative Commons oder der offene Source Code hinderlich o. schädigend wären?


Danke im Voraus!

Grüsse,
Pix
Pixman
 
Posts: 1
Joined: 29. December 2007, 08:36
Played Broken Sword games: 1 + 2

Re: Quelltext-Veröffentlichung / Open Source?

Postby MassaSnygga » 1. January 2008, 20:34

Hi,

Wir ziehen tatsächlich in Erwägung die Engine nach dem Release zu veröffentlichen, allerdings nicht vorher, du wirst dich also noch ein wenig gedulden müssen bis du unseren Quellcode studieren kannst.

Falls du schon jetzt in den Quellcode einiger Adventure-Engines schauen möchtest, solltest du mal den Source-Code von ScummVM herunterladen. ScummVM enthält Reimplementationen einiger Adventure-Engines und -- wenn mich nicht alles täuscht -- auch den Original-Code einiger Engines, die von den ursprünglichen Entwicklern dem Projekt zur Verfügung gestellt wurden.

Zu den Lizenzen unter denen das Spiel und die Engine veröffentlicht werden ist noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Gruß
MassaSnygga
MassaSnygga
Malte Thiesen
Malte Thiesen
 
Posts: 474
Joined: 30. September 2002, 18:57
Location: Hamburg

Re: Quelltext-Veröffentlichung / Open Source?

Postby Monjon » 1. January 2008, 21:02

Nahja sicher ist ja wohl schonmal dass mans nicht komerziell nutzen darf ;))
Monjon
Ritter
 
Posts: 1005
Joined: 19. March 2006, 20:46
Played Broken Sword games: 1 2 3

Re: Quelltext-Veröffentlichung / Open Source?

Postby MassaSnygga » 1. January 2008, 22:14

Monjon wrote:Nahja sicher ist ja wohl schonmal dass mans nicht komerziell nutzen darf ;))

Die Assets (Grafiken, Musik und Co.) mit Sicherheit nicht, da Revolution die Rechte an Baphomets Fluch hält. Die Engine ist allerdings unabhängig davon und könnte durchaus unter einer Lizenz veröffentlicht werden, die eine kommerzielle Benutzung erlaubt. Es ist ja möglich damit ein Spiel zu erstellen, dass mit Baphomets Fluch rein gar nichts zu tun hat.
MassaSnygga
Malte Thiesen
Malte Thiesen
 
Posts: 474
Joined: 30. September 2002, 18:57
Location: Hamburg

Re: Quelltext-Veröffentlichung / Open Source?

Postby Exceptional » 18. April 2011, 12:44

Hallo zusammen!

Erstmals wollte ich euch zu eurem Werk gratulieren! Es ist wirklich faszinierend was ihr da auf die Beine gestellt habt.

Sorry das ich diesen schon tot geglaubten Thread nochmals hervor hole, aber mich würde es interessieren ob ihr den Source Code für die Engine hochladet oder ihr euch doch dazu entschieden habt diesen für euch zu behalten. Da ich selbst programmiere, hätte ich gerne das Konzept und die Architektur eurer Engine gesehen. Auch habe ich gelesen das die Spiellogik fast ausschließlich über LUA Skripte gehandled wird und da wollte ich sehen wie das Ganze dann umgesetzt wurde.

Ich danke für die Antworten schon mal im Voraus!

so long
exceptional
Exceptional
 

Re: Quelltext-Veröffentlichung / Open Source?

Postby MassaSnygga » 18. April 2011, 18:10

Moin,

tatsächlich arbeitet das ScummVM-Team schon seit längerem daran, unsere Engine in ihre großartige SummVM zu integrieren. Hierfür haben wir unseren Source-Code zur Verfügung gestellt.

Im Entwicklungszweig kannst du schon mal ein wenig im Source stöbern: https://github.com/scummvm/scummvm/tree ... es/sword25

Bei dieser Engine von Konzept und Architektur zu sprechen halte ich jedoch für übertrieben :). Wenn ich mir den Code heute angucke, finde ich ihn unnötig komplex und over-engineered und streckenweise richtig schlecht.

Die Lua-Skripte sind allerdings nicht Teil der Engine, sondern der Daten. Um daran zu kommen, musst du nur die data.b25c im Installationsorder des Spiels in data.b25c.zip umbenennen und entpacken. Nur nicht vergessen das .zip im Anschluss wieder wegzunehmen. Sonst funktioniert das Spiel nicht mehr. Die .lua Dateien kannst du dann mit einem gewöhnlichen Texteditor begutachten.

Gruß
Malte Thiesen / MassaSnygga
MassaSnygga
Malte Thiesen
Malte Thiesen
 
Posts: 474
Joined: 30. September 2002, 18:57
Location: Hamburg

Re: Quelltext-Veröffentlichung / Open Source?

Postby adina728 » 26. July 2012, 07:41

Nice Post…Thanks For sharing the info.
adina728
 
Posts: 1
Joined: 26. July 2012, 07:38
Played Broken Sword games: nico


Return to Baphomets Fluch 2.5



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron