Sonnige Grüße und eine Demo

Meinungen zu unseren News.
Comments to our News: Feedback to our news.

Gratulation

Postby flotschi » 7. September 2006, 19:29

Herzlichen Glückwunsch sehr verehrtes MindFatory Team

Da es ein Hobby von mir selbst ist Spiel zu programmieren, weiß ich nur zurecht welcher unglaublicher aufwand hinter dieser Demo steckt dafür gibts von mir volle zwei Daumen nach oben.

Hoffe das die Vollendete Version qualitativ so weiter geht und freue mich schon darauf.

R E S P E K T

Das Problem war anscheinend wirklich nur die veraltete Version....
Danke für die Prompte antwort


lg
Flo
flotschi
 
Posts: 2
Joined: 7. September 2006, 18:03

Postby SleepingDragon » 7. September 2006, 20:25

Malko wrote:So, hab die Demo jetzt auch gespielt. Großartig, einfach nur großartig!

Nur eins: Kann es wirklich sein, dass sich die Stimme eines Menschen derartig stark ändert? Ist mir im Falle von Alexander Schottky schon bei BF3 und hier wieder besonders aufgefallen, wie sehr sich die Stimme geändert hat.


Also mal ehrlich... haben alle echt so schlechte ohren und augen???!
Ich fand schon die hörpproben von damals haben ganz klar gezeigt , dass es alexander schottky ist... schon bei bf4 haben das einiege gesagt....
und dann noch , dass goerge langsam läuft ... ka. bei mir brauchte er maximal 8 sekunden um den bildschirm zu wechseln??

oh man viele leute sind echt zu blöd für diese welt... sorry ist einfach so , aber solche mongos nerven einfach nur noch mit ihren unqualifizierten flames... weil sie einfach mal keine ahnung haben oder wie auch immer...

und sorry für diesen ausbruch .. ist aber echt in irgendeiner form langsam nicht ertragbar , das tut schon weh.
SleepingDragon
Knappe
 
Posts: 36
Joined: 10. October 2005, 17:22

Postby SimSaw » 8. September 2006, 02:04

An meinen Vorgänger: Die Leute, die belidigen, sind auch nicht besser als die von dir Beleidigten - im Gegenteil... (deine Aussage gehört zensiert! [smilie=censored.gif] )

Ich finde die Demo gelungen, dennoch habe ich einige Kritikpunkte:

Erstens einmal diese zu viele englisch. Ich als Fanatik-Übersetzer hätte mir natürlich eine komplett deutsche Demo gewünscht, zumal ja die auf der englischen Seite noch gar nicht angekündigt ist (obwohl man schon die Untertitel zu englisch ohne Sprachausgabe wechseln kann). Selbst die Liste der Mitwirkenden (Credits) war englisch. :( Da ja in den Vorgängerspielen Baphomets Fluch 1+2 auch der Titel und diese besagten Credits deutsch waren, finde ich das man das Prinzip beibehalten sollte. Ich verlang ja nicht, dass ihr gleich alle Bilder übersetzt. Ihr macht das ja locationabhängig (die Sachen in Frankreich sind ja auch französisch); das ist OK.

Desweiteren ist es aufgefallen, dass man so überhaupt keine Beschreibung zu den Gegenständen im Inventar hat. Bei den Gegenständen in der Demo ist das noch OK, weil man die ja vom Aussehen her schon erkennen kann. Aber wenn dann mal etwas "Unalltägliches" vorkommt, wo man gar nicht weiß, was das ist und soll (auch wenn zu nem früheren Zeitpunkt im Spiel bei der Beschaffung mal ne kleine Beschreibung gekriegt: Denkt daran, dass man auch mal speichert und nach einer längeren Zeit wieder weiterspielt), hat man ein Problem. Daher schlage ich vor, dass man vielleicht eine Anzeige einbaut, um was es sich bei dem jeweiligen Gegenstand handelt.

Desweiteren - wenn ich das Thema schon mal gestreift habe - funktionieren alle (ebenfalls englischen!) Buttons in der oberen Zeile nicht - kein Speichern, kein Laden, kein Beenden auf diese Weise. Man musste erst durch Rumprobieren ESC (was ich nicht als selbstverständlich ansehe - es gibt Leute, die das wahrscheinlich nicht wissen, und mit eurer Demo Probleme bekommen werden) herausfinden und beenden.

Alexander klingt in der Tat als Sprecher etwas heißer... Das einzige, wo ich ihn richtig "normal" (also wie halt aus BF1&2-Gedächtnis) gehört hab, war bei der Zeitung. Man kann aber nicht zuviel verlangen. Es ist schon eine tolle Leistung, die er erbracht hat.

Dennoch tolle Demo. Freue mich auf mehr. Dennoch grüble ich noch über euer Format nach... [smilie=blink.gif]
SimSaw
Knappe
 
Posts: 10
Joined: 22. April 2006, 10:01

Postby Stevie » 8. September 2006, 02:52

SleepingDragon wrote:Also mal ehrlich... haben alle echt so schlechte ohren und augen???!


ganz im Gegenteil! Gerade deswegen kommen ja die zahlreichen Anmerkungen...

Unser Vorteil ist vielleicht, dass wir zusätzlich noch ein gutes Gedächtnis haben.

ich denke mal, dass Alexander Schottky einfach zu viel zu tun hatte, um sich nochma genau anzugucken, wie er George damals gesprochen hat. Seine Arbeit in dieser Demo kommt mir halt mehr "gefreestyled" vor als "hineinversetzt"... ich denke es würde ein kurzer Anruf, eine e-Mail mit Hörprobe aus Teil 1 oder ähnliches genügen und Schottky würde es sofort wieder wie damals machen... und zwar ohne Probleme, is schließlich sein Job...

ich bin kurz davor ihm selbst ne mail zu schreiben [smilie=bash.gif]

wir müssen aber bedenken, das es ne ehrenamtliche Tätigkeit ist (von der man nicht allzuviel erwarten sollte?)
"Wir sind sowas wie'n Supermarkt. Wir ham' nich immer Kunden... aber wir haben stets geöffnet."
- Murphy MacManus
Stevie
Knappe
 
Posts: 11
Joined: 6. September 2006, 04:57
Location: Mainz

Postby 2dK » 8. September 2006, 07:42

respekt leute, ihr habt es wirklich geschafft!
weiter so! und dankeschön für diese schöne, brilliante, hervorragende demo!
ihr seid einfach die besten!!

schöne grüße
2dK
 
Posts: 8
Joined: 28. December 2005, 03:32

Postby Io » 8. September 2006, 09:13

Friede! Ist zwar schön, wenn das Projekt die Gemüter so bewegt, aber das darf nicht in Beleidigungen resultieren. Diskussion sollten sachlich geführt werden, und nur, weil jemand anderes eine andere Meinung vertritt, ist das kein Grund, persönlich und polemisch zu werden.
Ich finde auch, daß George manchmal (allerdings nicht immer, nicht mal die meiste Zeit) etwas anders klingt, aber das stört mich nicht. Andere stört es eben mehr. Das darf es auch. Das Lauftempo finde ich auch etwas zu langsam - aber ich weiß, das vermutlich der Doppelklick noch implementiert werden soll. Das weiß vielleicht nicht jeder, und das muß man auch nicht wissen, um hier zu posten.
Jeder hat das Recht, in diesem Forum Kritik zu äußern. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob mehrmals dasselbe kritisiert wird; das liegt in der Natur eines Forums, denn nicht jeder hat oder nimmt sich die Zeit, alles durchzulesen.

Wer allerdings anfängt, beleidigend zu werden, verwirkt dieses Recht. Oder auf Neudeutsch: kein Flaming. Wer persönlich werden will, benutzt gefälligst PNs.
Io
Kaplan
 
Posts: 236
Joined: 1. November 2005, 09:53

Postby Hoshi » 8. September 2006, 11:26

Stevie wrote:[...]

ich denke es würde ein kurzer Anruf, eine e-Mail mit Hörprobe aus Teil 1 oder ähnliches genügen und Schottky würde es sofort wieder wie damals machen... und zwar ohne Probleme, is schließlich sein Job...

ich bin kurz davor ihm selbst ne mail zu schreiben [smilie=bash.gif]

wir müssen aber bedenken, das es ne ehrenamtliche Tätigkeit ist (von der man nicht allzuviel erwarten sollte?)

Alexander Schottky hat sich zwei Tage genommen um die ganzen Aufnahmen zu sprechen -- und das wie du offenbar weißt ehrenamtlich. Ich fände es ziemlich undankbar ihm jetzt auch noch nen Vorwurf draus zu machen, dass seine Stimme gelegentlich anders klingt.
Und hab ich das richtig verstanden? Glaubst du tatsächlich, er würde sich die Arbeit nochmal machen?? Das glaube ich nämlich nicht. Aber vielleicht hab ich deinen Kommentar auch falsch verstanden...
Die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest ist 42.
Hoshi
Kaplan
 
Posts: 415
Joined: 24. July 2005, 20:26
Location: Ludwigsburg (BW)
Played Broken Sword games: 1 2 3

Postby keisha » 8. September 2006, 17:33

DER ABSOLUTE BURNER!!! [smilie=coolp.gif]
keisha
 
Posts: 6
Joined: 2. November 2005, 01:39

Postby Cyora » 8. September 2006, 18:13

sehr geil, habt da echt gute arbeit geleistet. aber tut mir einen gefallen. streicht dan komentar den george manchmal gibt raus. der zerstört das bf2.5 feeilng, ich spreche natürlich von dem "seh ich gestört aus oder was"
Cyora
 
Posts: 3
Joined: 8. September 2006, 18:08

Postby Stevie » 8. September 2006, 22:26

naja gut... wenn alles schon im Kasten ist, um so besser...

dann hätte sich das alles geklärt.
"Wir sind sowas wie'n Supermarkt. Wir ham' nich immer Kunden... aber wir haben stets geöffnet."
- Murphy MacManus
Stevie
Knappe
 
Posts: 11
Joined: 6. September 2006, 04:57
Location: Mainz

Postby Dadirko » 9. September 2006, 12:50

super!!! endlich eine demo [smilie=bash.gif]
[smilie=coolp.gif]
Dadirko
 
Posts: 3
Joined: 15. February 2006, 21:37

Postby Chris » 9. September 2006, 14:09

@Stevie: Es heißt "Per disciplina mea lux videbis". Wobei mir gerade auffällt, dass dieser Satz auch so, wie er im Spiel auftaucht, grammatikalisch falsch ist! Es müsste eigentlich korrekt heißen: "Per disciplinam meam lucem videbis." Konnten die damals nicht einen finden, der ansatzweise Latein kann?
Image
Gah no Huus un melk de Höhner!
Chris
Kaplan
 
Posts: 234
Joined: 5. March 2003, 23:30
Location: Hamburg, Germany, EU

Postby Daniel Queteschiner » 9. September 2006, 14:25

Ja, die hätten ruhig mal einen Latein-Professor konsultieren können. Ich glaube, auch im aktuellen Teil 4 haben sie die lateinische Übersetzung zumindest auf dem Manuskript wieder etwas verbockt...
Daniel Queteschiner
Daniel Queteschiner
Daniel Queteschiner
 
Posts: 752
Joined: 9. May 2006, 19:18
Location: Linz, Austria
Played Broken Sword games: 1-4

Postby Tooms » 9. September 2006, 15:30

Daniel Queteschiner wrote:Ja, die hätten ruhig mal einen Latein-Professor konsultieren können. Ich glaube, auch im aktuellen Teil 4 haben sie die lateinische Übersetzung zumindest auf dem Manuskript wieder etwas verbockt...


Echt? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Charles Cecil hat extra einen Professor für Latein engagiert. Derjenige konnte alle Lateinvarianten, die es gibt, dazu gehört auch das mittelalterliche Latein. Und genau das kam beim Manuskript zur Anwendung.
Tooms
Sebastian Nisi
Sebastian Nisi
 
Posts: 2950
Joined: 29. April 2002, 16:17
Played Broken Sword games: 1-3

Postby Chris » 9. September 2006, 17:50

Nee, das Manuskript in BF4 ist schon in Ordnung. Es ist nur halt (korrekterweise) in mittelalterlichem Latein geschrieben und nicht in klassischem Latein (meine Stil-Dozenten schlügen die Hände über den Köpfen zusammen), aber korrekt ist es.
Image
Gah no Huus un melk de Höhner!
Chris
Kaplan
 
Posts: 234
Joined: 5. March 2003, 23:30
Location: Hamburg, Germany, EU

Postby Daniel Queteschiner » 9. September 2006, 18:09

Na gut, das kann sein, in mittelalterlichem Latein bin ich nicht so bewandert.
une patriarche vere sollte ja eigentlich unae patriarchae verae heißen oder? Und wenn ich mich recht entsinne heißt es nicht mundinalem sondern mundialem, der Imperativ von preabeo ist eigenltich praebe nicht praeba und der Plural von eques ist equites.
Naja, was soll's...
Daniel Queteschiner
Daniel Queteschiner
Daniel Queteschiner
 
Posts: 752
Joined: 9. May 2006, 19:18
Location: Linz, Austria
Played Broken Sword games: 1-4

Postby Chris » 9. September 2006, 19:43

Richtig, ist halt wie gesagt Spätlatein.
Image
Gah no Huus un melk de Höhner!
Chris
Kaplan
 
Posts: 234
Joined: 5. March 2003, 23:30
Location: Hamburg, Germany, EU

Postby Gerrit » 10. September 2006, 11:01

Ich habe die Demo jetzt noch mal auf meinem Zweit System Getestet

Dort habe ich als Betribsystem: Windows XP: Service Pack 2

und als Grafikkarte: ATI Magnum /Xpert/128

Ich spiele auf einem Rören Monitor

Hier noch mal die Log Datei




Code: Select all
Broken Sword 2.5 Engine - Build: Jul 24 2006 - 14:20:00 -
VersionID: 26fe39331cddecb8a5634d0f81db04c
---------------------------------------------------------------------------------
KERNEL: created.
KERNEL: CPU detected (vendor name: "AuthenticAMD", CPU name: "AMD Athlon(tm) XP 1700+").
KERNEL: CPU features: MMX SSE 3DNow! 3DNow!Ext.
KERNEL: Window created.
KERNEL: Service 'lua' created from superclass 'script'.
SCRIPT: Lua initialized.
KERNEL: Script bindings registered.
PACKAGEMANAGER: Script bindings registered.
KERNEL: Service 'kfs' created from superclass 'package'.
PACKAGEMANAGER: Package 'data.b25c' mounted as '/'.
INPUTENGINE: Script bindings registered.
KERNEL: Service 'winapi' created from superclass 'input'.
GRAPHICENGINE: Script bindings registered.
KERNEL: Service 'opengl' created from superclass 'gfx'.
SOUNDENGINE: Script bindings registered.
KERNEL: Service 'fmod' created from superclass 'sfx'.
GEOMETRY: Script bindings registered.
KERNEL: Service 'std' created from superclass 'geometry'.
FMODSOUND: FMOD-Library initialized. Sample rate: 44100 / Channels: 32
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/cursors/normal_ani.xml" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/exit.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/exit_d.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/save.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/save_d.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/load.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/load_d.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/options.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/options_d.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/scissors.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/scissors_d.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/shirt.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/shirt_d.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/newspaper.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/icons/newspaper_d.png" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0097.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0001.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0002.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0003.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0004.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0005.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0006.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0007.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0008.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0009.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0010.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0011.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0012.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0013.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0014.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0015.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0016.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar9916.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0017.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0018.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0019.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0020.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0021.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0060.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0061.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0063.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0064.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0065.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0029.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0030.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0031.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0032.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0033.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0035.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0036.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0037.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0038.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0039.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0040.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0041.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0042.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0043.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0044.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0045.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0046.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0047.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0048.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0049.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0050.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0051.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0052.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0053.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0054.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0055.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0056.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0058.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0059.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0113.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0114.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0115.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0116.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bao0007.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bao0008.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bao0009.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0111.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0117.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0118.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0119.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0120.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0121.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0122.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0123.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0124.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0125.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0126.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0127.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0128.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0129.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0130.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0131.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0132.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0133.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0134.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0136.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0137.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0138.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar9991.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0142.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0143.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0144.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0146.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0147.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0149.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0150.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0151.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0152.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0012.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0013.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0022.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0023.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0024.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0025.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0026.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0027.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0028.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0004.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0005.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo9929.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0029.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0014.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0015.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0016.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0017.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0018.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0019.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0020.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0021.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0030.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0031.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0032.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0033.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0034.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0035.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0036.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0037.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/apo0038.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0153.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0154.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0155.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0156.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0157.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0158.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0160.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0161.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar9990.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0166.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0167.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0168.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0169.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0170.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0171.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0172.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0173.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0174.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar9174.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/bar0175.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/def0003.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/def0009.ogg" was not prechached.
RESOURCEMANAGER: WARNING - "/speech/de/def0004.ogg" was not prechached.
KERNEL: Active service 'opengl' disconnected from superclass 'gfx'.
KERNEL: Active service 'kfs' disconnected from superclass 'package'.
KERNEL: Active service 'winapi' disconnected from superclass 'input'.
KERNEL: Active service 'fmod' disconnected from superclass 'sfx'.
KERNEL: Active service 'lua' disconnected from superclass 'script'.
KERNEL: Active service 'std' disconnected from superclass 'geometry'.
KERNEL: Window destroyed.
KERNEL: destroyed.


Auf diesem PC leuft das Spiel ohne Probleme

Liegt es an dem Monitor?

der andere Monitor ist ein TFT-Bildschrim
Gerrit
Knappe
 
Posts: 26
Joined: 24. March 2006, 20:14

Postby Man in the Box » 10. September 2006, 22:55

Super Arbeit habt ihr da geleistet.
Waren einer der besten 10 Spielminuten der letzten Jahre.

Freue mich jetzt umsomehr auf die Vollversion

[smilie=bash.gif]
Man in the Box
 
Posts: 8
Joined: 10. September 2006, 22:16

Postby vbtricks » 11. September 2006, 15:01

@Gerrit

Was für eine Auflösung hat denn dein TFT-Monitor? Wenn sie nicht das gleiche Seitenverhältnis wie 640x480 aufweist, kann es sein, dass dein Monitor beim Interpolieren an Bildschirmkanten abschneidet.

Meine Schwester hat ein 19"TFT mit 1280x1024, da fehlt bei vielen Spielen links und rechts ein kleiner Streifen.


Stefan
vbtricks
Knappe
 
Posts: 90
Joined: 1. December 2005, 19:34
Played Broken Sword games: 1+2+2_5

PreviousNext

Return to News-Kommentare



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests