Kuck mal, wer da spricht!

Meinungen zu unseren News.
Comments to our News: Feedback to our news.

Kuck mal, wer da spricht!

Postby Discostu » 25. February 2008, 21:00

Nicht nur die Fortsetzung eines Artikels von vor einem Jahr... die Veröffentlichung im Newsletter ist auch schon fast ein halbes Jahr her [smilie=icon_cheesygrin.gif]
Discostu
Kaplan
 
Posts: 200
Joined: 24. May 2004, 19:38
Played Broken Sword games: 1-2

Re: Kuck mal, wer da spricht!

Postby BigMc » 26. February 2008, 00:52

ne ich glaub der letzte abschnitt "es ist mir ein rätsel" ist neu, oder?
BigMc
 
Posts: 4
Joined: 2. December 2007, 00:48
Played Broken Sword games: 1 2 3

Re: Kuck mal, wer da spricht!

Postby Monjon » 26. February 2008, 18:35

Nahja wenigstens ist nun alles vollständig ;)
Monjon
Ritter
 
Posts: 1005
Joined: 19. March 2006, 20:46
Played Broken Sword games: 1 2 3

Re: Kuck mal, wer da spricht!

Postby MasterSam » 27. February 2008, 18:00

Ich bin vielleicht doof, aber mich würd gern mal interessieren was das denn für ne Programmiersprache ist, in denen games geschrieben werden. Ich kann nur Java / VBA

Und danke für die News ^^
MasterSam
 
Posts: 3
Joined: 21. December 2007, 00:11
Played Broken Sword games: 123

Re: Kuck mal, wer da spricht!

Postby Daniel Queteschiner » 27. February 2008, 19:29

In den meisten Fällen wird (wie auch bei uns hier) C++ zum Programmieren der grundlegenden Progammaufgaben wie Sound- und Graphikausgabe verwendet. Für die Spiellogik wird aber dann oft auf eine Skriptsprache (Python, Lua, AngelScript etc.) zurückgegriffen. Ein großer Vorteil davon ist, dass dabei das Kompilieren des Quellcodes entfällt, was eine schnellere Entwicklung erlaubt. Für Baphomets Fluch 2.5 verwenden wir Lua.
Daniel Queteschiner
Daniel Queteschiner
Daniel Queteschiner
 
Posts: 752
Joined: 9. May 2006, 19:18
Location: Linz, Austria
Played Broken Sword games: 1-4


Return to News-Kommentare



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron