Game-Engine

Allgemeine oder spezielle Fragen zum Projekt.
Broken Sword 2.5: General or specific questions.

Re: Game-Engine

Postby Sani » 19. June 2008, 11:00

Mich würde interessieren ob dies ausschließlich C++ und Lua ist.
Ich lerne auch gerade C++ und mich interessiert die verknüpfung vom grafischen mit dem technischen.
Was wird denn benutzt um überhaupt die "Bühne", halt: geschehen, Räumlichkeiten, darzustellen?

Vielen Dank im Vorraus [smilie=thumbup.gif]
Sani
 
Posts: 1
Joined: 19. June 2008, 08:46
Played Broken Sword games: 1

Re: Game-Engine

Postby Daniel Queteschiner » 19. June 2008, 15:24

engine core: C++
graphics api: OpenGL
sound api: fmod ex
videos: ogg theora
game logic: Lua
+ diverse utility libraries (zB zum parsen von xml files)
Daniel Queteschiner
Daniel Queteschiner
Daniel Queteschiner
 
Posts: 752
Joined: 9. May 2006, 19:18
Location: Linz, Austria
Played Broken Sword games: 1-4

Re: Game-Engine

Postby Guest » 23. June 2008, 13:10

Hi,

wenn ihr schon auf so offene standards setzt bei eurer Engine, ist dann auch abzusehen, ob die Engine mal geopensourced wird bzw. jemand (ich schlag mal mich vor) mit nem gescheiden NDA (Non-Disclosoure-Agreement) die Engine nach Linux, Mac, Solaris, ... portiert?

Danke für die Antwort und Grüße

Oli

P.S.: Nur was zwecks Vorbildung das ihr mir auch glaubt das ich das kann :) Studiere grade Software-Engineering und schreibe meine Bak-Arbeit über Head Tracking with the Wii-Mote using OpenGL 3D Models and the Appliance of this in Games.
Guest
 

Re: Game-Engine

Postby lowtraxx » 23. June 2008, 13:11

Gast wrote:Hi,

wenn ihr schon auf so offene standards setzt bei eurer Engine, ist dann auch abzusehen, ob die Engine mal geopensourced wird bzw. jemand (ich schlag mal mich vor) mit nem gescheiden NDA (Non-Disclosoure-Agreement) die Engine nach Linux, Mac, Solaris, ... portiert?

Danke für die Antwort und Grüße

Oli

P.S.: Nur was zwecks Vorbildung das ihr mir auch glaubt das ich das kann :) Studiere grade Software-Engineering und schreibe meine Bak-Arbeit über Head Tracking with the Wii-Mote using OpenGL 3D Models and the Appliance of this in Games.


Das war ich :) Neuer Firefox wusste mei Autologin nimmer :(
lowtraxx
Knappe
 
Posts: 12
Joined: 29. May 2003, 08:24

Re: Game-Engine

Postby nicht-studi » 23. June 2008, 13:13

Gescheit schreibt man mit "t" ;-) Herr Student.
nicht-studi
 

Re: Game-Engine

Postby lowtraxx » 23. June 2008, 13:17

[smilie=oops.gif] *g* hatte grad Vorlesung in English und war abgelenkt :) Hab gesehen, das es mehr als nur ein rechtschreibfehler sin :) (wobei das gescheid dialektisch so gemeint war)
lowtraxx
Knappe
 
Posts: 12
Joined: 29. May 2003, 08:24

Re: Game-Engine

Postby nicht-studi » 23. June 2008, 13:37

War auch nicht böse gemeint. Fand das nur im Zusammenhang mit dieser Aussage:

Nur was zwecks Vorbildung das ihr mir auch glaubt das ich das kann]


ganz witzig. ;-)

NIX FÜHR UNGUHD!!!
nicht-studi
 

Re: Game-Engine

Postby lowtraxx » 23. June 2008, 14:09

No hard feelings ;)

und sorry wegen meiner böswilligen Missachtung der ForenSuche. Aber ich fände es halt super, wenn die Gamer auf anderen Plattformen schon zum Releasezeitpunkt des Games in dessen Genuss kommen können auch ohne den Aufwand sich durch eine Wine/Cedega/CrossOver Installation zu arbeiten, bzw. nur für diese zu bezahlen um BS2.5 spielen zu können. Ich für meinen Teil würde mich glücklich schätzen dem Projekt zu helfen und BS zu portieren bzw. dabei zu helfen.

Grüße

Oli
lowtraxx
Knappe
 
Posts: 12
Joined: 29. May 2003, 08:24

Re: Game-Engine

Postby Gothiccry » 10. August 2008, 07:08

lowtraxx wrote:No hard feelings ;)

und sorry wegen meiner böswilligen Missachtung der ForenSuche. Aber ich fände es halt super, wenn die Gamer auf anderen Plattformen schon zum Releasezeitpunkt des Games in dessen Genuss kommen können auch ohne den Aufwand sich durch eine Wine/Cedega/CrossOver Installation zu arbeiten, bzw. nur für diese zu bezahlen um BS2.5 spielen zu können. Ich für meinen Teil würde mich glücklich schätzen dem Projekt zu helfen und BS zu portieren bzw. dabei zu helfen.

Grüße

Oli


Ich würde mich auch darüber freuen wenn es beispielsweise auch unter Ubuntu laufen würde. Allerdings weis ich net was du meinst mit Aufwand bzgl. Wine ?
Gothiccry
Knappe
 
Posts: 12
Joined: 10. August 2008, 06:59
Played Broken Sword games: 1 2 3 4

Re: Game-Engine

Postby lowtraxx » 10. August 2008, 09:19

Hi,

naja, ich meinte, das nicht jeder Zeit, Lust und das Know-How besitzt um Wine richtig einzurichten :) Und bei mir als reinem Linux-Nutzer is es halt so das ich möglichst wenig (bis gar nichts) auf meinem rechner haben will was auch nur im entferntesten mit Windoof :) zu tun hat. Aber das is Geschmackssache. Aussserdem is halt die Performance von Games die nativ sind einfach besser.

Grüße

Oli
lowtraxx
Knappe
 
Posts: 12
Joined: 29. May 2003, 08:24

Re: Game-Engine

Postby BryceFX » 26. September 2008, 09:14

Dann könnte man das Spiel ja als Virtual Appliance mit Linux+Wine+Spiel rausbringen. Dann brauchst Du Wine nicht "einrichten", sondern lediglich den VMware Player oder sowas runterladen.
BryceFX
Knappe
 
Posts: 15
Joined: 26. September 2008, 08:02

Re: Game-Engine

Postby BKing » 30. September 2008, 02:32

Also das Spiel funktioniert bei mir mit Wine perfekt. Jedenfalls im -windowed modus.

Hab auch schon die Möglichkeit gefunden den Debug Modus zu aktivieren. ;-)
Dabei ist mir auch folgende Option aufgefallen:

-- Die aktuelle Plattform
--
-- 'win32' = Windows 98/Me/XP ...
-- 'linux' = Linux
-- ...
--
ENGINE_PLATFORM = 'win32'


Jetzt frage ich mich 2 Sachen:
1) Ist der Code so geschrieben, dass es auch für Linux kompilierbar ist? Wenn ja, wieso gibt es dann keine Linux Binaries? :)
Dann müsste man sich nicht mit Wine "herumschlagen" :-)

2) Wieso eigentlich ist das Spiel Closed Source?

Danke!

MfG

PS.: Das Spiel ist echt super gelungen! [smilie=thanks.gif]
BKing
 
Posts: 4
Joined: 30. September 2008, 02:22
Location: Wien

Re: Game-Engine

Postby MassaSnygga » 30. September 2008, 18:43

BKing wrote:Hab auch schon die Möglichkeit gefunden den Debug Modus zu aktivieren. ;-)

Hilfe, Hacker! Haltet ihn! [smilie=lcop.gif]

Dabei ist mir auch folgende Option aufgefallen:
-- Die aktuelle Plattform
--
-- 'win32' = Windows 98/Me/XP ...
-- 'linux' = Linux
-- ...
--
ENGINE_PLATFORM = 'win32'

Ja, die Option gibt es wirklich. Sie tut aber zurzeit rein gar nichts.

1) Ist der Code so geschrieben, dass es auch für Linux kompilierbar ist?

Nein. Der größte Teil der Engine ist tatsächlich plattformunabhängig, es gibt jedoch einige Teile die windows-spezifisch sind. Eine Portierung sollte mit vertretbarem Aufwand möglich sein.

2) Wieso eigentlich ist das Spiel Closed Source?

Es ist aber duchaus möglich, dass noch eine Veröffentlichung als Open Source folgt. Wenn du den Debug-Modus bereits aktiviert hast, kannst du dich ja erst Mal mit den Skripten austoben. [smilie=icon_cheesygrin.gif]
MassaSnygga
Malte Thiesen
Malte Thiesen
 
Posts: 474
Joined: 30. September 2002, 18:57
Location: Hamburg

Re: Game-Engine

Postby BKing » 30. September 2008, 19:24

[smilie=wohow.gif]
Nein. Der größte Teil der Engine ist tatsächlich plattformunabhängig, es gibt jedoch einige Teile die windows-spezifisch sind. Eine Portierung sollte mit vertretbarem Aufwand möglich sein.

Super. Sowas freut mich. Ist wohl auch der Grund wieso es mit Wine so gut läuft.

Es ist aber duchaus möglich, dass noch eine Veröffentlichung als Open Source folgt. Wenn du den Debug-Modus bereits aktiviert hast, kannst du dich ja erst Mal mit den Skripten austoben.

Wow. Das hätte ich jetzt nicht gedacht.
Hab eher vermutet, dass ihr euch bei so einem hochqualitativen "Produkt" eher nicht in die Karten schauen lassen wollt.

Ehrlich gesagt will ich selbst garnichts ändern. Aber hinter die Kulissen schauen ist immer interessant. Vor allem da ich mich immer mehr für Spieleentwicklung interessiere und selbst ein wenig mit OpenGL arbeite.

Jedenfalls: weiter so! Ich bin begeistert :-D

EDIT: Da bei euch ja anscheinend ALLES gescriptet ist, wäre 1. es vermutlich nicht mehr sooo viel Aufwand (da die Engine steht) eine neue Geschichte zu erzählen und 2. würdet ihr mit einem kleinen Tutorial, das den Leuten zeigt wie es geht, die Möglichkeit geben eigene Geschichten/Handlungsstränge zu erzählen. Das könnte sich echt cool entwickeln. :-D
BKing
 
Posts: 4
Joined: 30. September 2008, 02:22
Location: Wien

Re: Game-Engine

Postby MassaSnygga » 30. September 2008, 19:47

BKing wrote:
Es ist aber duchaus möglich, dass noch eine Veröffentlichung als Open Source folgt. Wenn du den Debug-Modus bereits aktiviert hast, kannst du dich ja erst Mal mit den Skripten austoben.

Wow. Das hätte ich jetzt nicht gedacht.
Hab eher vermutet, dass ihr euch bei so einem hochqualitativen "Produkt" eher nicht in die Karten schauen lassen wollt.

Dann hätten wir die Skripte wohl ein wenig besser versteckt, oder?
MassaSnygga
Malte Thiesen
Malte Thiesen
 
Posts: 474
Joined: 30. September 2002, 18:57
Location: Hamburg

Re: Game-Engine

Postby BKing » 30. September 2008, 20:01

Hehe, naja. Findet ja nicht jeder ;-)
Aber stimmt schon :-)
BKing
 
Posts: 4
Joined: 30. September 2008, 02:22
Location: Wien

Re: Game-Engine

Postby Master of Desaster » 1. October 2008, 17:42

BKing wrote:Ehrlich gesagt will ich selbst garnichts ändern. Aber hinter die Kulissen schauen ist immer interessant. Vor allem da ich mich immer mehr für Spieleentwicklung interessiere und selbst ein wenig mit OpenGL arbeite.


Jep, mach ich auch immer, soweit möglich. Ist ganz spannend, wenn man weiß wie die Entwickler arbeiten.
Übrigens (ich weiß ich habs schon 1000mal gesagt, kanns aber nicht lassen), LOB an die Programmierer, weil ihr alles so wunderbar kommentiert habt! [smilie=thumbup.gif]
if (ahnung==0) {use goggle; use books; ask for help;} else {use brain;}
BETA-TESTER!!
Master of Desaster
Kaplan
 
Posts: 449
Joined: 29. June 2007, 07:20
Played Broken Sword games: 1-4+2.5

Previous

Return to Baphomets Fluch 2.5



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests